Dienstag, 16. November 2010

Blätterrascheln / The Rustling of Leaves

Quelle: Kein & Aber

Wenn man sich in den Kaufhäusern so umschaut, scheint Weihnachten bereits vor der Tür zu stehen und ungeduldig auf Einlass zu warten. Schade, aber bei mir muss das Christkind noch etwas aussen vor bleiben. Nichts desto trotz möchte ich euch zwei wunderbare Bücher ans Herz legen, die sich als Geschenk unter dem Tannenbaum hervorragend machen würden. (Ich neige bei Geschenken jeweils zu einem gewissen bibliophilen Missionieren, excuse-moi...)  Wünsch euch einen guten Start in die Woche.

No. 1: "Wie Bismarck auf den Hering kam. Kulinarische Legenden." Wieder einmal ein Bravourstück aus dem Hause Kein & Aber. (Allgemein gilt bei diesem Verlag: Blindkaufen, jedes Buch ist ein Treffer...). Die Autorin Petra Foede untersucht auf äusserst amüsante Weise, die Namens- und Entstehungsgeschichten bekannter Gerichte und räumt gnadenlos mit populären Irrtümern auf. Daniel Müller liefert dazu- comme toujours- die passenden Illustrationen. Kurz, ein Bijou für Geniesser.

No. 2: " [das] Wörterbuch der Liebenden". Der Roman von David Levithan erzählt in enzyklopädischer Form eine Liebesgeschichte in New York. Herzallerliebst. Hier zwei Auszüge daraus:

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
When looking around in the stores, Christmas seems to be just around the corner, impatiently waiting for its entrance. What a shame, but in my case, Santa Claus has to be ignored for a bit. Nevertheless, I'd like to warmly recommend two wonderful books to you, which would be the perfect gift waiting under the Christmas tree. (I have a certain tendency towards bibliophilic proselytization when it comes to presents, excuse-moi...) Have a good start to the new week.

No. 1: "Wie Bismarck auf den Hering kam. Kulinarische Legenden." (There doesn't seem to be any English translation to this book so far, sorry English readers! The title would approximately translate as "About the connection between Bismarck and the herring. Culinary legends."). Another masterpiece by the publishing house Kein & Aber (generally a guarantee for good books). The author Petra Foede analyzes, in a very amusing way, the history of names and origins of well-known dishes and does away with popular misapprehensions. Daniel Müller provides the book with- comme toujours- very fitting illustrations. In a nutshell, a bijou for gourmets.

No. 2: "The Lover's Dictionary". The novel by David Levithan is about a love story in New York, all told in encyclopaedic form. Absolutely delicious.





Quelle: Amazon

1 Kommentar:

Penny Gorgelake hat gesagt…

na das klingt ja mal spannend, besonders das erste buch hat seinen besonderen reiz....

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails