Dienstag, 29. November 2011

in the mood for

via Etsy

I want a real winter, with snow!

Montag, 28. November 2011

Brandmark


 all pictures from zweijk.com



Dieses Wochenende fand wiedermal die Design und Möbelmesse Blickfang in Zürich statt. Wie jedes Mal ist es die totale Reizüberflutung- zuviele charmante, wunderschöne beziehungweise elegante Objekte, Kleidung und Accessoires, die um Aufmerksamkeit buhlen. Besonders angetan war ich von dieser schlichten Lederclutch, mit eingebranntem Löwen von der Illustratorin und Taschenmacherin  Svenja Wehmöller. Sie hat übrigens einen Onlineshop und einen Blog- unbedingt selber reinschauen! Très chic. Wünsch euch einen schönen Abend.

This weekend the design and furniture exhibition Blickfang took place in Zurich once again. Like every time it's been a sensory overload- too many charming, wonderful respectively elegant objects, clothes and accessories vying for one's attention. I especially had a soft spot for this sleek leather clutch, with burned-in lion by the illustrator and bag maker Svenja Wehmöller. She's got an online shop and a blog by the way- you need to have a look for yourself! Très chic. Wishing you a lovely evening. 




Dienstag, 22. November 2011

Dämonen / Demons


 filmstills: using art from Stacey Rozik



Die kalte Jahreszeit weckt in mir die unbändige Lust nach warmen Norwegerpullis, Kardamom, Kaffee und langen Spaziergängen, dem eisigen Wind trotzend. Wohl auch, um die düsteren Dämonen zu vertreiben, die da draussen in der Dunkelheit lauern. Ein wunderbares Musikvideo (Sean Pecknold) haben die Fleet Foxes dazu gedreht. Die Figuren erinnern mich an die verschiedenen Masken in den Bergen, beispielsweise die Silvesterchläuse im Appenzeller Land.  Wünsch euch einen schönen Abend.


The cold season totally gets me in the mood for warm Norwegian style jumpers, cardamom, coffee and long walks, defying the icy wind. Probably also to banish the dark demons, lurking out there in the darkness. A wonderful music video (Sean Pecknold) was made for the Fleet Floxes. The figures remind me of the different masks in the Swiss mountains, for example the Silvesterchläuse ("New Years Eve Santa Clauses") in Appenzell. Wishing you a lovely evening. 










Montag, 21. November 2011

nordic graffiti



Some beautiful work from canadian artist Ola Volobuyeva.
I love her charming and rural, but also urban style.









Donnerstag, 17. November 2011

Trouvaille


Wer genug hat vom üblichen Angebot in den Secondhand Shops- sprich die der ewig gleichen miefigen Parkas und die ach-so-individuellen 60er Jahre Blusen-, sollte unbedingt einmal den Weg zum Rememberme Laden machen. Neben wunderschönen Schuhen, Taschen, Pullis und charmantem Schmuck findet man hier auch geräumige  Ledertaschen, die förmlich nach einem Wochenendausflug ans Meer rufen. Also, on y va an die Birmensdorferstrasse 32 in Züri. Wünsch euch einen schönen Abend.


If you're tired of the same-old-same-old choice in the secondhand shops- that is the ever present musty parkas and the oh-so-individual 60ies blouses-, you should really have a look in the Rememberme shop. Beside wonderful shoes, bags, jumpers and charming jewellery you'll also find spacious leather bags which literally call for a weekend trip to the seaside. So, on y va to the Birmensdorferstrasse 32 in Zurich. Wishing you a lovely evening.


 

dito




Mittwoch, 16. November 2011

Tristesse






"Er sass auf der Récamière, hatte den Kopf gesenkt, die Ellenbogen auf die Knie gestützt und das Gesicht in den Händen vergraben. Ein nervöses Zittern lief über seinen ganzen Körper, als weinte er. Weinte er? Vermutlich nicht. Man weinte nicht in Gustacs Familie. Man schrie das Check-in-Personal bei Air France an." 

Ich wiederhole mich zwar ungern, dennoch sag ich es hier nochmals: die Bücher aus dem Hause "Kein & Aber" könnten eigentlich blind gekauft werden, denn jedes von ihnen ist Treffer für Liebhaber guter Literatur, überraschenden Bildbänder und charmante Auseinandersetzungen mit dem Zeitgeist. Kürzlich las ich von Phillip Tingler das Buch "Fischtal".  Gustav kehrt zwecks Zusammenramassierung von Erbstücken nach dem Tod seiner Grossmutter in ihre berliner Villa "Fischtal" zurück, wo er seine Kindheit verbracht hat. Hier überkommen ihn die Erinnerungen an die vergangene Tage und  seziert seine etwas leicht verschrobene, sehr snobistische Familie auf äusserst humorvolle Art, der tiefschwarzen Sorte. Ein paar Auszüge gefällig? Voila.

"Man durfte nicht setimental sein. Man durfte sarkastisch sein, kurz angebunden und vorschnell, aber nicht nicht weich und gefühlig. Denn das war schwach." "Ein altes Geschlecht, zu müde und mürbe bereits und zu verfeinert zut Tat und zum Leben, steht am Ende seiner Tage, und seine letzten Äusserungen sind Laute der Kunst, ein paar lächerliche Fingerübungen [...]."


Montag, 14. November 2011

Nussknacker / Nutcracker



Nussmilch. Nur bereits die Vorstellung, wie diese kalte, geschmeidige Flüssigkeit schmecken wird, treibt mir das Wasser in den Mund. Mmh. So eine geniale Idee. Ausserdem findet man auf My New Roots http://mynewroots.blogspot.com/ wunderschön inszenierte Rezepte. Wünsch euch einen schönen Abend. 



Nutmilk. Even just the thought of how this cold, smooth liquid will taste makes my mouth water. Mmh. Such an ingenious idea. On My New Roots http://mynewroots.blogspot.com/ you'll also find wonderfully staged recipes. Wishing you a lovely evening.




My New Roots - How to Make Nut Milk from My New Roots on Vimeo.

Sonntag, 13. November 2011

Ear Attack


MusicPlaylistView Profile
Create a playlist at MixPod.com


Tracks I recently were listening to. Hope you `ll enjoy it. 

Freitag, 11. November 2011

Kaufrausch vs. Sklaventreiber / Shopping Frenzy vs. Slavedrivers



Weihnachten rückt zumindest nach Meinung der grossen Warenhäuser immer näher. Da kann es nicht schaden, sich wieder einmal mit seinem Einkaufsverhalten auseinderzusetzen. Dieser Test sagt einem, wieviele Arbeitssklaven das eigene Konsumverhalten braucht-  für mich werden ungefähr 57 versklavt. (Ob der Test so wirklichkeitsnah ist, sei dahin gestellt...) Wünsch euch trotzdem einen schönen Abend.


Christmas is approaching, at least considering the opinion of the department stores. So it can't be a bad thing to look into your own purchasing behaviour. This test tells you how many work slaves are needed for your personal consumer behaviour- about 57 are being enslaved for me. (Whether the test is that realistic is another thing...) Wishing you a lovely evening nevertheless.




Mittwoch, 9. November 2011

Landlust


 Schweden

Wahrscheinlich habe ich bislang jedem, den ich etwas besser kenne von dieser Serie vorgeschwärmt (und nun auch hier): " Zu Tisch in.." Die "Kochsendung" wird jeweils Sonntags auf Arte ausgestrahlt (bzw. auch wann immer man will auf der Arte +7 Seite) und zeigt die ländliche Küche und Lebensart von verschiedenen Regionen in Europa. Mir gefallen natürlich besonders die Folgen, welche von Skandinavien handeln. Endlich mal wieder eine Sendung, welche sich mit Essen und Kultur beschäftigen,  ohne grossen Lifestylechic und ohne  in Überromantisierung des Landlebens zu verfallen. Sie zeigt einfach nur bodenständige Menschen, die mit viel Leidenschaft Essen und ihr Leben zwischen der Moderne und Tradition meistern.  Ich sag nur: gebt der Sendung eine Chance- auch wenn sie auf den ersten Blick vielleicht etwas langweilig erscheinen mag. Wünsch euch einen schönen Abend. (Der zweite Teil des Clips findet ihr auf Youtube).


Norwegen




Dienstag, 8. November 2011

Bretterverschlag / Board Partition


                                        Schneidbrett

Die schweizer Firma Golden Biscotti bieten zwar einen recht überschaubare Produktepalette an, dafür sind diese dann mit umso mehr Freude hergestellt. Besonders angetan haben es mir dieser Schneidbrettwald und das schlichte, elegante Lederetui. Wünsch euch einen schönen Abend.


The Swiss company Golden Biscotti offers a though straightforward product range, but the products on offer are made with pleasure. I especially like this forest chopping board and the simple, elegant leather case. Wishing you a lovely night.


Etui






Montag, 7. November 2011

Katinkas Kalas / Certain People


 KATINKAS KALAS (SE 2011) by Levan Akin





Ansich friedliche Zusammenkünfte scheinen bei skandinavischen Filmemachern gerne dazu benutzt zu werden, die klar strukturierten Lebensentwürfe bzw. Lebenslügen der Figuren zu hinterfragen und womöglich zum zusammenbrechen zu bringen. So wird Katinkas stilvolles Geburtstagsfest in idyllischer sommerfrischer Umgebung durch das Erscheinen von Linda- der eher "vulgären" Freundin ihres Zwillingsbruder- jäh unterbrochen. Die dinstinguierte Runde der kultivierten Hipster in "Katinkas Kalas" (Certain People) reagiert zunächst amüsiert auf den Gast, bald aber zeichnen sich feine Risse in ihrem Beziehungsnetz ab. Gut, man kann dem Werk eine gewisse Überstilistik vorwerfen (wie in Les amoures imaginaires), aber mir gefällt das, ab und an.   Der Film ist es wert zu sehen, nur schon wegen seines wunderschönen Settings und der leichten, skandinavischen Ästhetik. Unbedingt auch auf der Homepage vorbeischauen; unter anderem gibt es schwedische Rezepte zum nachkochen und geniessen. Wünsch euch einen schönen Sonntag.


Peaceful gatherings seem to be used by Scandinavian filmmakers to question the clearly structured life plans or rather: sustained delusions of the characters, and perhaps burst all their bubbles. Katinkas classy birthday bash in idyllic, summery surroundings gets abruptly interrupted with the arrival of Linda- the rather "vulgar" girlfriend of her twin brother. The overfine bunch of sophisticated hipsters in "Katinkas Kalas" ("Certain People") at first reacts amused at the arrival of said guest, though soon the first cracks in the network of relationships will appear. Okay, you could accuse this piece of work of being over-stylized (like in "Les amours imaginaires"), but I like that kind of thing, every now and again. The film is worth seeing, if only for its beautiful setting and the light, Scandinavian aesthetics. Also check out its homepage; amongst other things you'll find Swedish recipes to cook and relish. Wishing you a lovely Sunday.







Certain People -  Teaser 1 from Katinkas Kalas on Vimeo.

Sonntag, 6. November 2011

Lullaby




A little lullaby. Wish you all a great evening. 









Freitag, 4. November 2011

sitzenbleiben / remain seated




wallpaper
Die englische Möbelmanufaktur PINCH trifft genau meinen Geschmack: gradliniges, schnörkelloses, aber nie kaltes Design in schöner weiss- naturholzoptik. Pure Magie. Für alle Zürcher, welche wie ich gerne Einrichtungsgegenstände anschauen, die sie sich nicht leisten können, empfehle ich die Messe Neue Räume (dieses Wochenende). Wünsch euch einen schönen Abend.


The English furniture manufactory PINCH is just after my taste: no-nonsense, frill-free, but never cold design in beautiful white/natural wood appearance. Pure magic. For all of you who live in Zurich and enjoy looking at interior design objects that you cannot afford, I can recommend the Messe Neue Räume (this weekend). Wishing you a lovely evening.




desk











chair



LinkWithin

Related Posts with Thumbnails